Das Hausgeld, auch als Wohngeld bekannt, ist ein monatlicher Betrag, den Eigentümer an den Verwalter der Wohnanlage zahlen müssen. Das Hausgeld enthält Kosten für die Instandhaltung und Reparaturen der Anlage, sowie Rücklagen für künftige Ausgaben.