Durch den Abschluss eines Bausparvertrags mit einer Bausparkasse erwerben Bausparer Anspruch auf ein günstiges Darlehen, nachdem sie Sparbeiträge geleistet haben. Ein typischer Fall: Man schließt 20000 Euro ab und spar damit die Hälfte selbst an – für diese Guthaben werden allerdings nur geringe Zinsen gezahlt. Nach Ablauf der vereinbarten Frist kann man das restliche Geld als vergleichsweise preiswertes Darlehen beantragen.